Manchmal können auch kleine Dinge viel bewirken. Mit den folgenden einfachen Maßnahmen können Sie Ihren Umsatz sofort steigern:

  1. Währungszeichen
    Aus psychologischer Sicht ist der Vorgang des Zahlens für den Gast mit einem Trennungsschmerz verbunden. Währungszeichen erinnern an dieses unangenehme Gefühl. Lassen Sie bei den Preisen auf der Karte daher die Währungszeichen einfach weg. Schreiben Sie statt € 13 einfach nur 13.
  2. Farbenvielfalt
    In einer US-Studie bekamen Studenten bunte Schokolinsen zum Verzehr angeboten. Die erste Gruppe erhielt eine Schüssel mit 7 verschiedenen Farben.  Der zweiten Gruppe präsentierte man eine Schüssel mit 10 verschiedenen Farben. Die Studenten mit den 10 Farben aßen um 77% mehr als ihre Kollegen mit den 7 Farben. Ein farbenfrohes Gericht wirkt reizvoller und regt den Konsum an.
  3. Kreditkarten
    Bieten Sie die Zahlung per Kreditkarte an. Der Trennungsschmerz beim Bezahlen per Kreditkarte ist kleiner als bei Barzahlung. Die tatsächliche Abbuchung vom Konto erfolgt ja nicht sofort, sondern erst später. Untersuchungen zeigen, dass die Umsätze in einem Gastronomiebetrieb steigen, wenn man den Gästen das Bezahlen per Kreditkarte anbietet. Bringen Sie die Kreditkartenlogos gut sichtbar an, damit der Gast über diese „angenehmere“ Option Bescheid weis.

Möchten Sie mehr Tipps und Tricks für Ihren Erfolg? Dann werfen Sie doch einen Blick auf mein neues Buch „Wie man in der Gastronomie Gewinn erzielt“ (Hier klicken).

Viel Erfolg!

Ihr Peter Graf


Leave a Reply

Your email address will not be published.