Eine simple Strategie, mit der Sie neue Gäste gewinnen und in 4 Schritten zu Stammgästen machen.

1. Schritt – Gutscheine verteilen

Sie bringen Gutscheine für ein kostenloses Gericht oder für einen bestimmten Geldbetrag in Umlauf um neue Gäste anzulocken. Das können Sie z.B. über Anzeigen in der Lokalzeitung oder über Facebook erreichen. Wenn Sie die Kontaktdaten der Empfänger bzw. Interessenten bekommen möchten, können Sie die Gutscheine auch per Email versenden. Interessenten könnten den Gutschein unter einer bestimmten Telefonnummer oder über ein simples Formular auf Ihrer Webseite anfordern.

2. Schritt – Beziehung aufbauen

Ihr neuer Gast kommt zum ersten mal in Ihr Lokal und überreicht Ihnen den Gutschein für das Gericht A (z.B. ein Schnitzel). „Markieren“ Sie diesen Gast mit einem „geheimen“ Zeichen, damit alle Mitarbeiter im Service Bescheid wissen und sich besonders um Ihn bemühen können.  Z.B. könnten Sie eine spezielle Blumenvase aufstellen oder eine spezielle Serviette auflegen. Überraschen Sie den Gast mit noch einer weiteren Kleinigkeit. Z.B. einem kostenlosen Getränk. Wenn Sie bei diesem ersten Besuch alles richtig machen und der Gast zufrieden ist, dann ist die Wahrscheinlichkeit, dass er wieder kommt etwa bei 40%. Nach dem Essen fragen Sie den Gast, wie es ihm gefallen hat. Dann laden Sie ihn ein, bei seinem nächsten Besuch das Gericht B (z.B. den Burger) auszuprobieren. „Wenn Ihnen A geschmeckt hat, dann werden Sie B bestimmt auch mögen„. Geben Sie ihm einen Gutschein für B oder überreichen Sie ihm einfach Ihre Visitenkarte, auf der Sie die Einladung zu B handschriftlich vermerken. Letzteres wirkt sehr persönlich und verstärkt die Wirkung.

3. Schritt – Beziehung vertiefen

Der Gast kommt nun zum zweiten mal in Ihr Lokal und will seinen Gutschein für B (z.B. den Burger) einlösen. Indem er seinen Gutschein vorzeigt wissen alle Mitarbeiter Bescheid. Sorgen Sie dafür, dass alles wie am Schnürchen läuft. Nach dem Essen fragen Sie wieder, ob alles OK war. Dann laden Sie ihn ein, dass er wieder kommen solle. Beim nächsten Besuch würde er das Gericht C (z.B. einen Kuchen) kostenlos bekommen. Wenn wieder alles top war, steigt die Wahrscheinlichkeit seiner Rückkehr bereits auf über 40%.

4. Schritt – Ein neuer Stammgast ist geboren

Beim 3. Besuch erhält Ihr Gast das Gericht C (z.B. den Kuchen) kostenlos serviert. Wenn der Gast auch zum dritten mal bestens betreut wird, dann haben Sie einen Stammgast aufgebaut, der mit 70%iger Wahrscheinlichkeit wieder kommen wird.

Das Grundkonzept zu dieser Strategie stammt übrigens vom Gastro-Veteran Jon Taffer aus einem Interview in der Gary Vee Show.

Viel Erfolg!

Ihr

Peter Graf


Leave a Reply

Your email address will not be published.